Unser Leitbild
Jeder ist willkommen! – Jeder ist wichtig!

Identität und Auftrag unserer Schule

Wir sind eine ländliche Grundschule mit christlichen Grundsätzen, in der jeder willkommen ist.

  • Wie beziehen die örtlichen Gegebenheiten und das naturnahe Umfeld in unsere Unterrichtsgestaltung mit ein.
  • Wir leben unsere Schulgemeinschaft in kirchlichen und jahreszeitlichen Festen.
  • Wir streben an, dass jedes Kind sich bei uns wohlfühlt.
  • Wir schaffen eine Willkommenskultur, die durch eine Vielzahl von Maßnahmen zum Ausdruck gebracht wird.

Wir streben einen Lern- und Lebensort an, an dem sich jeder bestmöglich entwickeln kann.

  • Wir schaffen ein motivierendes Lernklima, in dem wir verantwortungsvoll, ehrlich und freundlich miteinander umgehen.
  • Wir streben an, dass SchülerInnen mit unterschiedlichen Ausgangsbedingungen und Potenzialen möglichst alle schulischen Angebote nutzen können.
  • Wir richten Lehr- und Lernprozesse auf das Erreichen von individuellem und gemeinsamem Erfolg aus.

Werte / Glauben

Wir heißen alle Kinder an unserer Schule willkommen.

  • Wir legen Wert auf individuelle Meinungen und nehmen diese ernst.
  • Wir nutzen die Vielfalt und Unterschiedlichkeit bei der Gestaltung des Schullebens.
  • Wir lassen keine Form der Ausgrenzung oder Diskriminierung zu.

Wir leben ein Schulleben, das von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.

  • Wir achten auf einen respektvollen Umgang miteinander.
  • Wir unterstützen uns gegenseitig und sind ehrlich zueinander.
  • Wir übernehmen Verantwortung und ziehen Konsequenzen für unser Handeln.
  • Wir finden bei Konflikten gewaltfreie Lösungen.

Wir leben im Glauben und glauben im Leben.

  • Wir geben den Kindern eine religiöse Orientierung.
  • Wir gestalten das kirchliche Leben im Ort mit.
  • Wir pflegen den Kontakt und den Austausch mit den Mitarbeitern der Kirche.

Unterricht / Erziehung

Wir richten unseren Unterricht auf die Vielfalt unserer SchülerInnen aus.

  • Wir ermöglichen unseren SchülerInnen selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen in vielfältigen und offenen Unterrichtsformen.
  • Wir orientieren uns bei der Planung und Gestaltung des Lehrens und Lernens an den individuellen Lernvoraussetzungen unserer SchülerInnen und haben eine hohe positive Erwartungshaltung an jeden.
  • Wir setzen Medien zur Förderung und Forderung unserer SchülerInnen gezielt ein.
  • Wir binden Lernentwicklungs- und Leistungsrückmeldungen systematisch in unser Schulleben ein.
  • Wir strukturieren unterrichtliche Prozesse für unsere SchülerInnen und stellen Inhalte und Ziele transparent dar.

Wir bieten durch Regeln und Rituale Orientierung im schulischen Alltag.

  • Wir ermöglichen unseren SchülerInnen demokratisches Handeln zu erleben, aktiv handelnd zu erfahren und zu reflektieren.
  • Wir führen Unterricht störungspräventiv und effizient durch.
  • Wir genießen durch gemeinsam erarbeitete Regeln ein friedliches Miteinander und kennen entsprechende Sanktionen.

Interne Zusammenarbeit

Wir halten es für wichtig, dass wir als Schulteam an gemeinsamen Zielen zum Wohle aller arbeiten.

  • Wir kooperieren systematisch und flexibel mit unseren unterschiedlichen Persönlichkeiten und Professionen.
  • Wir informieren alle an Schule Beteiligten über schulinterne Pläne sowie weitere Vorgaben.

Externe Zusammenarbeit

Wir pflegen eine Kultur der Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern.

  • Wir kooperieren mit externen Fachleuten/Institutionen/Bildungseinrichtungen.

Öffentlichkeitsarbeit

Wir präsentieren unsere Arbeit auf vielfältige Weise.

  • Wir informieren alle an Schule Beteiligten regelmäßig über unser Schulleben.
  • Wir pflegen einen regelmäßigen Austausch mit den Eltern/Erziehungsberechtigten.
  • Wir öffnen unsere Schule.